Doula Geburtsbegleitung

Was ist eine Doula?
(Quelle: GfG)

Eine Geburt ist  - egal wie wie sie verläuft und für welchen Weg "frau" sich entscheidet – das wohl prägendste Ereignis im Leben einer Frau

 

Die Doula Geburtsbegleitung nimmt eine alte Tradition auf, bei der die

gebärende Frau zusätzlich zur Hebamme von einer ihr vertrauten,

geburtserfahrenen Frau betreut wird.

Doulas sind immer Frauen, die selbst bereits Kinder geboren haben.

Sie kennen die physischen Abläufe der Geburt und haben diese selbst erlebt.

 

Als Doula ist genau das meine Aufgabe: Sie zu begleiten an dem Geburtsort ihrer Wahl,  da zu sein, zu respektieren, eventuelle Ängste zu nehmen, zu ermutigen, zuzusprechen, Ihnen bei der Geburt Ihres Kindes beizustehen,  Halt zu geben, durch Massagen u.ä. Kontraktionsschmerzen zu lindern, Fragen zu beantworten.

Dabei übernehme ich allerdings keinerlei medizinische Hilfeleistung, dies ist Aufgabe von Hebammen und wenn nötig Ärzten – Doulas arbeiten hier nach einem Ehrenkodex, der diese klare Abgrenzung mit einschließt.

 

Die Doula sieht sich als Ergänzung und keineswegs als Konkurrenz

zur Hebamme. Die Doula ist während der Geburt ausschließlich für die

Gebärende und ihren Partner da. Sie ermutigt die Frau auf ihr

Bauchgefühl zu hören um voller Vertrauen auf ihre ureigene

weibliche Kraft in Geborgenheit zu gebären.
 

In meiner Arbeit als Gepr. Geburtsvorbereiterin und  Doula spanne ich 

einen großen Bogen von der Schwangerschaft über die

Geburt bis hin zur Stillzeit und darüber hinaus.

 

  

Doula Begleitung

 

Die Doula-Geburtsbegleitung beginnt bereits im letzten Drittel der

Schwangerschaft. Die Doula gibt der Frau und ihrem Partner in

dieser spannenden und oft verunsichernden Zeit emotionale

und psychische Unterstützung.

Durch die gemeinsame Zeit der Vorbereitung und Gespräche ensteht

ein Vertrauensverhältnis, durch das sich das Paar – und ganz besonders

die werdende Mutter – getragen fühlt.

  

Während der Geburt ist die Doula rund um die Uhr nur für die Frau da und

gibt ihr die so wichtige emotionale Unterstützung.

Die Doula kann durch ihr Fachwissen und ihre persönliche Erfahrung des

Gebärens auch praktische Hilfe bieten.

Durch ihre zurückhaltende Präsenz hilft die Doula der Gebärenden,

sich vertrauensvoll auf das Geburtsgeschehen einzulassen und dies aktiv

mitzugestalten. Dem Partner schafft die Doula Raum, die Geburt als eigene

Erfahrung zu erleben und mit zu tragen.

  

In vertrauten Nachgesprächen spricht die Doula mit der Frau über das so kraft- und eindrucksvolle Erlebnis der Geburt und hilft der Gebärenden so diese gut zu verarbeiten. Die Doula steht der Frau während diesem Übergang in eine neue Lebensphase stärkend zur Seite.

Sie ist jederzeit bereit auf offene Fragen und Unsicherheiten z.B.  das Stillen einzugehen.

Gerne vermittelt sie auch hilfreiche Kontakte.

 

 

 

Leistungen und Kosten

 

 Das erste Vorgespräch ist selbstverständlich kostenfrei

– damit die Frau mich als Doula 
beschnuppern und kennen lernen kann und ich sie.

  

Der Doula Kodex, an den sich alle qualifizierten Doulas weltweit halten umfasst

folgende Leistung

 

2 - 3 Vorgespräche in der Schwangerschaft

 

10 Tage vor und 10 Tage nach Entbindungstermin Rufbereitschaft Tag & Nacht

 

komplette Geburtsbegleitung

 

2 - 3 Nachgespräche im Wochenbett und der Stillzeit

 

Diese Leistungen betragen 750,00 Euro. In manchen Fällen bezuschussen die Krankenkassen dies. Fragen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse nach. 

 

Zusätzlich anfallende Kosten (z.B. Taxi, Massagen etc.) werden gesondert in Rechnung gestellt.

 

Eine Ratenzahlung kann gerne vereinbart werden.

 

Ich bin ebenso als Fotografin tätig und so fertige ich auch auf Wunsch gerne während oder nach der Geburt Fotos an, die ich im Anschluss für Euch mit Sorgfalt bearbeite. 


Kosten auf Anfrage je nach Aufwand.